Dr. Hartwig Kohl
Urologische Facharztpraxis Hersbruck
Tel: 09151/70523
Fax: 09151/70647
info@urologie-hersbruck.de
 
 
   
   
 
   

Prostata

Die Prostata gehört mit den ihr anhängenden Samenblasen zu den inneren Geschlechtsorganen des Mannes und entspricht entwicklungsgeschichtlich der Gebärmutter der Frau. Indem sie die Flüssigkeit produziert, die beim Samenerguß zusammen mit den Samenzellen(Spermien - aus den Hoden) den Körper verläßt, dient sie ausschließlich der Fortpflanzung und ist nicht lebenswichtig.

Neben der gutartigen Prostatavergrößerung, die ab dem 45. Lebensjahr einsetzt, und die Qualität des Wasserlassens zunehmend beeinträchtigen kann, tritt in letzter Zeit leider zunehmende häufiger die bösartige Prostataveränderung (=Prostatakrebs) auf und ist heute die häufigste Krebsart überhaupt, an der Männer über 60 versterben. Gleichzeitig liegt die Rate der Männer, die die ab dem 45.Lebenjahr empfohlene jährliche und von den Krankenkassen bezahlte Krebsvorsorge wahrnehmen, immer noch unter 20%!

Deshalb meine Empfehlung: Gehen Sie ab dem 45.Lebensjahr regelmäßig, d.h. 1x jährlich, zur Vorsorge! Das ist eine harmlose, nicht schmerzhafte Untersuchung. Lassen regelmäßig Ihren PSA-Wert messen und eine Ultraschalluntersuchung der Prostata durchführen!
(PSA = ProstataSpezifisches Antigen = Krebstest für die Prostata aus dem Blut)